Die Morgenrunden auf einer Karte im Überblick

Morgenrunde 8: Nach Maßlau-Schkeuditz ab ins Grüne

Kirche St. Maria in Horburg-Maßlau

Heute halten wir uns Richtung Schkeuditz und fahren aber an der Domholzschänke weiter geradeaus Richtung Maßlau. Das Dorf Maßlau ist Bestandteil der Ortschaft Horburg-Maßlau, die zur Stadt Leuna in Sachsen-Anhalt gehört. Von Leipzig aus sind das gerade mal 20 km Fahrt, die wir größtenteils im Grünen des Auenwalds verbringen.

Weiterlesen

Morgenrunde 11 Richtung Störmthal

Störmthaler See

Unsere Morgenrunde 11 startet Richtung Störmthaler See und Störmthal. Geplant sind 44,1 km und eine schöne Tour ins Leipziger Neuseenland. Die Tour startet am Dortheenplatz und es geht durch das Zentrum von Leipzig Richtung Bayrischer Bahnhof. Von dort fahren wir weiter geradeaus Richtung Deutscher Platz und überqueren das alte Messegelände Richtung Völkerschlachtdenkmal.

Weiterlesen

Morgenrunde 7: Sanitäts- und Lazarettmuseum Seifertshain

Sanitäts- und Lazarettmuseum Seifertshain

Eine wirklich schöne Morgenrunde ist die Runde 7, die unter anderem zum Sanitäts- und Lazarettmuseum Seifertshain führt. Über Kleinpösna, Seifertshain und Auenhain kommen wir auch zum Hochseilgarten am Markkleeberger See.

Weiterlesen

Morgenrunde 2 – Steinbruch Beucha

Bergkirche Beucha (c) radelei.de

Zum Steinbruch Beucha geht es in der Morgenrunde 2. Wir starten, wie immer, am Dorotheenplatz und es geht Richtung neues Rathaus. Kurz die Leipziger City in der Schillerstraße gestreift und zwischen Uniriese und Gewandhaus durch Richtung Leipziger Osten. Vom Augustusplatz geht es weiter Richtung Grassimuseum, wo wir links Richtung Dresdner Straße vorbeifahren. Am Täubchenweg biegen wir rechts in den Gerichtsweg ein und verlassen Leipzig beim nächsten Mal links abbiegend durch den Lene-Voigt-Park

Weiterlesen

Morgenrunde 12: Podelwitz-Hayna-Schladitzer Bucht

Schladitzer Bucht

Unsere Morgenrunde 12 führt uns erneut in den Leipziger Norden nach Podelwitz, Hayna und zur Schladitzer Bucht. Unsere Morgenrunden sind so vielfach vorhanden, weil wir Abwechslung bei unseren täglichen Fahrten wollten. Und, es sind KM-Zahlen bzw. Entfernungen, die wir gut in unseren Alltag als Selbstständige integrieren können.

Weiterlesen

Morgenrunde 10: Richtung Breitenfeld und Podelwitz

Schloss Breitenfeld

Die Morgenrunde 10 Richtung führt uns Richtung Norden und Breitenfeld bzw. Podelwitz. Diese Runde eignet sich auch gut als Familienrunde am Wochenende. Wir starten am Dorotheeplatz und fahren über die Käthe-Kollwitz-Straße an der IHK vorbei weiter Richtung Zoo und Nordplatz. Am Nordplatz biegen wir rechts ab und an der nächsten großen Kreuzung wieder links auf die Eutritzscher Straße. Wir fahren weiter auf der Delitzscher Straße bis zum Abzweig Theresienstraße. Die Theresienstraße durchfahren wir komplett bis wird am Ende nach links auf den Radweg der Maximillianallee kommen. Der Weg verlängert sich in die Zschortauer Straße und wir kommen am Möbel Boss vorbei.

Weiterlesen

Morgenrunde 9 – Cospudener und Markkleeberger See

Cospudener See

Mit dem Cospudener und Markkleeberger See bietet das Leipziger Neuseenland direkt vor unserer Haustür eine wunderschöne Morgenrunde zum Wachwerden und Genießen. Radfahren ist seit 2013 unser gemeinsames Hobby. Wir haben uns dafür entschieden, weil es und die Chance gibt allein größere Strecken in der Natur zu bewältigen und die Umgebung zu erkunden.

Weiterlesen

Morgenrunde 5 – Wehlitzer Torturm – Schkeuditz

Wehlitzer Torturm

Auf zum Wehlitzer Torturm in Schkeuditz heißt es in Morgenrunde 5. Wer jeden Tag teilweise noch längere Touren zum Bewegen fährt, für den ist diese Morgenrunde eine guter Start zum Aufwärmen. Wir starten, wie immer, am Dorotheenplatz in Leipzig Mitte und fahren diesmal Richtung Waldstraße und Hängebrücke im Rosenthal.

Weiterlesen

Morgenrunde 3 – Kulkwitzer See und weiter

Kulkwitzer See am Abend

Unsere Morgenrunde 3 führt uns Richtung Kulkwitzer See. Gerade im Sommer essen wir unsere Morgensemmel gern an einem See. Vom Dorotheenplatz geht es Richtung Johannapark und weiter durch den Clara-Zetkin-Park Richtung Karl-Heine-Kanal in Schleußig. Erstes Highlight nach der vielen Natur im Park ist die Überquerung der Könneritzbrücke. Damit überqueren wir auch die Weiße Elster. Wer dort kurz anhalten will, erhascht einen Blick auf die schönen Balkons und die Industriebauten am Kanal.

Weiterlesen
1 2