Morgenrunde 10: Richtung Breitenfeld und Podelwitz

Schloss Breitenfeld

Die 10 Richtung führt uns Richtung Norden und bzw. . Diese Runde eignet sich auch gut als Familienrunde am Wochenende. Wir starten am Dorotheeplatz und fahren über die Käthe-Kollwitz-Straße an der IHK vorbei weiter Richtung Zoo und Nordplatz. Am Nordplatz biegen wir rechts ab und an der nächsten großen Kreuzung wieder links auf die Eutritzscher Straße. Wir fahren weiter auf der Delitzscher Straße bis zum Abzweig Theresienstraße. Die Theresienstraße durchfahren wir komplett bis wird am Ende nach links auf den Radweg der Maximillianallee kommen. Der Weg verlängert sich in die Zschortauer Straße und wir kommen am Möbel Boss vorbei.

Neue Messe Leipzig

Unsere Fahrt führt uns ohne weitere Umwege geradeaus zur neuen Messe. Das nächste Mal biegen wir rechts in die Seehausener Allee und fahren an der Kirche vorbei. Im nächsten Kreisverkehr halten wir uns links. Wir folgen der Göbschelwitzer Straße bis wir nach links auf die Regensburger Straße abbiegen. Ab da geht es zurück auf die Seehausener Straße und wir überqueren die Bundesstraße und fahren Richtung Podelwitz. In Podelwitz machen wir einen kurzen Schlenker und fahren weiter über die Podelwitzer Straße.

Über Breitenfeld zurück nach Leipzig

Nach der Autobahn fahren wir scharf rechts Richtung Breitenfeld. Am Breitenfelder Schloss vorbei fahren wir weiter Richtung Gustav-Adolf-Allee und Windmühle Lindenthal. Von dort geht es wieder über die Landsberger und Breitenfelder Straße Richtung Rosenthal wieder zurück nach Hause.

[sgpx gpx=“/wp-content/uploads/gpx/2017-07-25_9230761_Morgenrunde 10 – Breitenfeld-Podelwitz.gpx“]

Creative Commons Lizenzvertrag
GPX Viewer ist das Werkzeug, um die GPX-Dateien von radelei.de optisch aufzubereiten und ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Mehr Informationen zum GPX-Viewer sind bei Jürgen Berkemeier, dem Autor, zu erfahren.

Hinweis zur Karte: Die globale Fahrradkarte von OpenCycleMap basiert auf Daten aus dem OpenStreetMap-Projekt. Bei niedrigen Zoomstufen ist es für Übersichten über nationale Radsportnetze gedacht. Eine Legende ist in der Dokumentation von OpenCycleMap zu finden. Eine Liste der Abkürzungen ist u.a. im Wiki der Openstreetmap enthalten.

Tourdaten bei komoot

Logo komoot (c) Mediakit komoot.de

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.