Morgenrunde 8: Nach Maßlau-Schkeuditz ab ins Grüne

Kirche St. Maria in Horburg-Maßlau

Heute halten wir uns Richtung und fahren aber an der Domholzschänke weiter geradeaus Richtung Maßlau. Das Dorf Maßlau ist Bestandteil der Ortschaft , die zur Stadt Leuna in Sachsen-Anhalt gehört. Von Leipzig aus sind das gerade mal 20 km Fahrt, die wir größtenteils im Grünen des Auenwalds verbringen.

Über den Heuweg nach

Diese Tour führt bis auf ein kleines Stück Hauptstraße bis Horburg-Maßlau fasst immer auf Waldwegen und Nebenstraßen durch das Grüne. Wer über die Gundorfer Linie bis zur Domholzschänke gekommen ist, kann hier kurz pausieren. Weiter geht es geradeaus Richtung Bundesstraße. Diese überqueren wir und fahren Richtung Kleinliebenau. An der Kirche des Ortes vorbei unterfahren wir die Autobahn A9 und folgen dem Straßenverlauf bis nach Horburg-Maßlau. In Horburg-Maßlau durchfahren wir den Ort an der ersten Kreuzung nach links weiter. Hinter dem Ortsausgang gibt es einen Abzweig rechts in den Wald rein.

In einem Land vor unserer Zeit

Nachdem wir ein Stück durch den Wald gefahren sind, erreichen wir eine beschauliche Brücke, die den Fluß Luppe überquert. Wir folgen den Waldweg weiter parallel zur A9 Richtung Oberthau. Den Ort erreichen wir nicht. Nachdem wir die große Brücke der Weißen Elster überquert haben, biegen wir noch vor Oberthau nach rechts auf den Elsterradweg Richtung Autobahn A9. Wir unterqueren die Autobahn und kommen an der Holzbrücke der Weißen Elster raus. Diese lassen wir jedoch rechts liegen und fahren weiter Richtung Schkeuditz. Durch Schkeuditz durch fahren wir weiter bis zum ersten Abzweig nach dem Kreisverkehr Richtung Leipzig-. Am ersten Abzweig fahren wir zurück auf den Luppe-Damm und von dort dem Weg folgend bis nach Hause zum Dorotheenplatz.

Gesamtstrecke: 39694 m
Maximale Höhe: 116 m
Minimale Höhe: 90 m
Gesamtanstieg: 116 m
Gesamtabstieg: -116 m
Herunterladen

Creative Commons Lizenzvertrag
GPX Viewer ist das Werkzeug, um die GPX-Dateien von radelei.de optisch aufzubereiten und ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Mehr Informationen zum GPX-Viewer sind bei Jürgen Berkemeier, dem Autor, zu erfahren.

Hinweis zur Karte: Die globale Fahrradkarte von OpenCycleMap basiert auf Daten aus dem OpenStreetMap-Projekt. Bei niedrigen Zoomstufen ist es für Übersichten über nationale Radsportnetze gedacht. Eine Legende ist in der Dokumentation von OpenCycleMap zu finden. Eine Liste der Abkürzungen ist u.a. im Wiki der Openstreetmap enthalten.

Tourdaten bei komoot

Logo komoot (c) Mediakit komoot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.