Abendrunde 1 – Schlosspark Lützschena

Denkmal im Schlosspark Lützschena während der Abendrunde 1

Die kürzeste, unserer Abendrunden ist schnell beschrieben. Vom Dorotheenplatz geht es westwärts zum Elsterradweg.

Vorbei am RedBull-Stadion ist man nach kurzer Zeit auf dem asphaltierten Elsterradweg. Auch wenn er gut ausgebaut ist, so ist er nicht nur von Radfahrern viel genutzt. Entlang des Rosentals nutzen ihn auch zahlreiche Rollerblader, Spaziergänger und Läufer aller Geschwindigkeiten.

Nach dem Auensee geht es kurz an der Gustav-Esche-Straße entlang und danach rechts zum Kilometerweg Richtung . Bevor man die Elster verlässt, steht da übrigens ein Wetterpilz. Nach dem Verlassen des Waldes kommt man an einem Hockeyplatz und der ehemaligen Deponie Jahnstraße vorbei.

Wieder rein in den Wald und zurück Richtung Elster und den gleichnamigen Radweg. Dieser Wegabschnitt ist mit etwas groberem Kies nicht ganz so gut zu fahren. Aber mit Trekking- und Mountainbike geht es gut.

Elsterradweg – Teil der 1

Nach dem Queren des Flusses geht es geradeaus in den Schlosspark . An der Auwaldstation gibt es Tische, an denen man im Schatten alter Bäume sehr gut pausieren kann. Dann geht es auf die kleinen Wege des Schlossparkes. Versteckt gibt es einige Denkmäler und Statuen.

Am Ende des Weges geht es zurück auf den Elsterradweg in Richtung . Damit es nicht zu langweilig wird, machen wir einen kleinen Abstecher in die Elsterauen, die parallel zum Wasser verlaufen. Jetzt kommen wir zur Rückseite des Haus Auensee, zur ehemaligen Pioniereisenbahn und dem Auensee.

Vorbei am Sportgelände von Motor Gohlis Nord, dem Nahleberg und unter der Bahnstrecke hindurch geht es am Klärwerk Rosental Richtung Ziel. Die Arena liegt rechts und über den Waldplatz geht es Richtung Elsterstraße die letzten Meter der rund 21 Kilometer flott voran. Geschafft.

Frische Luft, viel Bewegung. Was will das Radlerherz mehr?

Mitfahren leicht gemacht

Wer mit uns mal die Abendrunde 1 fahren will, meldet sich ganz einfach über Kontakt bzw. den Einladelink von komoot. Dort gibt es auch schon zur Vorfreude die Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten zu sehen. Schaut einfach mal auf die geplante Route der Abendrunde 1.

Die GPX-Datei der Abendrunde 1

Gesamtstrecke: 20853 m
Maximale Höhe: 115 m
Minimale Höhe: 99 m
Gesamtanstieg: 72 m
Gesamtabstieg: -72 m
Herunterladen

Creative Commons Lizenzvertrag
GPX Viewer ist das Werkzeug, um die GPX-Dateien von radelei.de optisch aufzubereiten und ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Mehr Informationen zum GPX-Viewer sind bei Jürgen Berkemeier, dem Autor, zu erfahren.

Hinweis zur Karte: Die globale Fahrradkarte von OpenCycleMap basiert auf Daten aus dem OpenStreetMap-Projekt. Bei niedrigen Zoomstufen ist es für Übersichten über nationale Radsportnetze gedacht. Eine Legende ist in der Dokumentation von OpenCycleMap zu finden. Eine Liste der Abkürzungen ist u.a. im Wiki der Openstreetmap enthalten.

Tourdaten bei komoot

Logo komoot (c) Mediakit komoot.de

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.