Kleine Nachtrunde 1

rund ums Messegelände die kleine Nachtrunde 1

Vorbei am Leipziger Zoo und dem Nordplatz führt uns die Kleine über das Chausseehaus nach . Wie bei vielen Touren Richtung Norden geht es über die Delitzscher Straße vorbei an der Bereitschaftspolizei zur Neuen Messe.

Beste Radwege mit guter Beleuchtung sind eine der Voraussetzungen für die kleine Nachtrunde. Diese führt um die Freiflächen des Messegelände herum durch und -Süd. Nachdem die kleine Nachtrunde auf die Mockauer Straße führte, kreuzt sie durch einen Tunnel die Bahnlinie zum Hauptbahnhof.

Weiter geht es auf der Theresienstraße, vorbei am Little-John-Bikes-Store zur Delitzscher Straße und dem Chausseehaus. Das Rad fährt nun fast allein. Über die Gerberstraße geht es direkt ins Leipziger Zentrum. Über den Markt geht es vorbei an der Thomaskirche in die Gottschedstraße und erreicht nach 18 Kilometern den Dorotheenplatz.

GPX-Datei der Nachtrunde 1

[sgpx gpx=“/wp-content/uploads/gpx/2018-01-09_26077178_Kleine Nachtrunde.gpx“]

Creative Commons Lizenzvertrag
GPX Viewer ist das Werkzeug, um die GPX-Dateien von radelei.de optisch aufzubereiten und ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Mehr Informationen zum GPX-Viewer sind bei Jürgen Berkemeier, dem Autor, zu erfahren.

Hinweis zur Karte: Die globale Fahrradkarte von OpenCycleMap basiert auf Daten aus dem OpenStreetMap-Projekt. Bei niedrigen Zoomstufen ist es für Übersichten über nationale Radsportnetze gedacht. Eine Legende ist in der Dokumentation von OpenCycleMap zu finden. Eine Liste der Abkürzungen ist u.a. im Wiki der Openstreetmap enthalten.

Tourdaten bei komoot

Logo komoot (c) Mediakit komoot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.